Peter Brings geht fremd – Mit Heimatsound durchs Zillertal

  • Peter Brings

Peter Brings geht fremd – Mit Heimatsound durchs Zillertal

Ein Film von Gisbert Baltes und Christoph Simon

Spätestens seit „Superjeile Zick“ lieben die Menschen Peter Brings und seine gleichnamige kölsche Rockband „Brings“. Der Bandleader steht auf Lieder im Dialekt mit anspruchsvollen Texten. In seinen Songs geht es immer wieder auch um Heimat und nicht um Heimattümelei. Und deswegen geht Peter Brings fremd und begibt sich auf die Suche nach einem neuen Heimatsound im eher volkstümlichen Zillertal. Peter Brings begegnet dort modernen Rock- und Folkloregruppen, Bands und Solisten, die hohe musikalische Ansprüche haben. Er trifft auch auf Traditionelles und auf Alfred Eberharter, einen der Gründer der legendären „Zillertaler Schürzenjäger“, die aus dem Tal heraus eine einzigartige weltweite Karriere machten. Das Zillertal in den Tiroler Alpen hat eine ähnlich große heimatliche Musikszene wie Köln. Jedes Jahr gibt es zu Ostern eine „Kölsche Woche“, bei denen „Brings“ auf dem Hintertuxer Gletscher spielt. Gisbert Baltes und Christoph Simon begleiteten Peter Brings mit der Kamera durchs Zillertal. Ihr Fazit: Rock, Zitter, Harmonika – Heimatsound hat Hochkonjunktur!

Client

Brand & Co.

Date

8. März 2016

Category

Künstler Porträt